Tag-Archiv | Nikki

Wir hören leider auf!

Liebe Freunde und Fans der Katzenrasse Don Sphynx!

Schweren Herzens habe ich mich aus verschiedenen Gründen dazu entschlossen, mit der Katzenzucht aufzuhören. Dieser Schritt fiel mir nicht leicht, da ich diese Arbeit wirklich geliebt habe, mir die Aufzucht viel Spass gemacht hat und es für mich und meinen Mann jedesmal ein sehr emotionaler Moment war, wenn wieder mal ein Wurf das Licht der Welt erblickt hat! Die Kitten zu pflegen und aufwachsen zu sehen, mit ihnen zu spielen oder ihnen dabei zuzusehen, war für uns beide immer eine sehr schöne Beschäftigung. 

Doch entwickeln sich die Dinge nicht immer so, wie man es sich wünscht. Ein langjährigens Rückenleiden raubte mir immer mehr die Freude an dieser Arbeit und nach unserem Wurf vom April 2018 wurde es nur noch eine Qual. So musste ich mich zugunsten der Gesundheit entscheiden.

Als Andenken an diese schöne, aber auch anstrengende und entbehrungsreiche Zeit haben wir deshalb aus dem letzten Wurf die herzige Emi für uns behalten und werden auch diese Homepage als Fotoalbum noch einige Zeit stehen lassen.

Herzlichen Dank für Alles und macht’s guet!!

Eure Oksana

Endlich ist es soweit: Estella, Emi und Elektra sind da!

Nach langer Wartezeit haben wir endlich wieder einen neuen Wurf mit unserer Anela bekommen: Am 21. April 2018 (dem Geburtstag von Queen Elizabeth II.) haben 3 Mädchen das Licht der Welt erblickt!

Estella von Teremok (w), *21.04.2018 um 16:55, Farbe schwarz schildpatt.

Emi von Teremok (w), *21.04.2018 um 17:30, Farbe créme.

Elektra von Teremok (w), *21.04.2018 um 19:15, Farbe rot-créme.

Den drei Mädchen und der Mama geht es es ausgezeichnet, die Kleinen nehmen tüchtig zu und sind nun nach 2 Wochen bereits fast dreimal so schwer wie direkt nach der Geburt! Auch Vater Nikki geht es super, er ist sehr stolz auf den Wurf und darf immer wieder mal vorbeisehen.

Nikki im Fotostudio von Marie-Louise Cadosch!

Vor einem Jahr wurden wir von Marie-Louise Cadosch angefragt, ob wir gerne mit unseren Nikki für eine Fotosession nach Zürich kommen wollen. Von der Idee waren wir total begeistert und die Arbeit mit Nikki hat Marie-Louise und uns total Spass gemacht!! Nikki war auch recht neugierig in der ungewohnten Umgebung und hat nach kurzer Zeit seine Scheu abgelegt und sich mit dem Modell Jennifer angefreundet.

Wie man sehen kann, hatten die beiden einen Riesenspass beim Schachspielen! Nachdem nun die Fotos in diversen Ausgaben des Beauty- und Fashion-Magazins Runway in den USA erschienen sind, dürfen wir die Bilder auch zeigen!

 

Danke vielmals an Marie-Louise Cadosch und dem ganzen Team, es war eine tolle Erfahrung, mit so sympathischen Profis zusammenarbeiten zu können! Die Bilder können im Original auf der Seite von Marie-Louise betrachtet werden. Alle Bilder (c) 2014 by Cadosch Photography!

 

Unser Nikki als Star an Vorlesung der Universität Bern!

Wie schon letztes Jahr wurden wir auch diesmal von Dr. Elisabeth Dietschi, Assistentin am Institut für Genetik der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Bern (http://www.genetics.unibe.ch/content/index_ger.html), angefragt, ob wir gerne an der Präsentation verschiedener Katzenrassen anlässlich einer Vorlesung für angehende Tierärzte teilnehmen würden. Natürlich sagten wir sofort zu, da uns das Thema interessiert und wir 2014 Frau Dietschi als sehr kompetente Fachperson und herzliche Tierliebhaberin kennengelernt haben.

Die Vorlesung begann mit einer kleinen Übersicht, wie Katzenrassen überhaupt entstanden sind, wir lernten, dass alle unsere Hauskatzen von der afrikanischen Falbkatze abstammen, und Rassenzucht bei Katzen erst Mitte des 19. Jahrhunderts wirklich populär wurde. Zudem war es auch sehr lehrreich, wieweit die Erkenntnisse der medizinischen Forschung in Bezug auf vererbbare Krankheiten sind und diesbezügliche Hinweise, was besonders bei der Zucht von Rassen, die aus ursprünglich kleinen Populationen stammen, zu beachten ist.

Am Schluss durfen alle anwesenden Katzen den ca. 15 Studentinnen (männliche Studierende waren nicht anwesend) vorgestellt werden. Unser Nikki hat die Anwesenheit dort sichtlich genossen und präsentierte sich stolz von seiner besten Seite! Die Studentinnen durften ihn auch streicheln und auch viele Fragen zu der Rasse Don Sphynx durften wir beantworten.

Vielleicht wird ja die eine oder andere zukünftige Tierärztin auch mal später in ihrer Praxis eines dieses aussergewöhnlichen Wesen begrüssen dürfen!

Nach der Vorlesung durfen wir noch einen kurzen Zvieri zusammen geniessen und Nikki nutzte die Gelegenheit, kurz auszubüxen und den Hörsaal abzuschnuppern (immerhin waren auch viele andere Katzen anwesend…). Sehr gerne sind wir nächstes Jahr wieder dabei!

Aurora, Aurelius, Ada und Azar erblicken das Licht der Welt!

Wir sind überglücklich, unsere Carla hat vier gesunde Kitten auf die Welt gebracht! Nach langem Warten war es am 3. November 2014 ab 09:15 endlich soweit, unser 4. Wurf:

Aurora (w), *3.11.2014 um 09:15, Farbe Blau tabby point.

Aurelius (m), *3.11.2014 um 09:55, Farbe Créme-rot.

Ada (w), *3.11.2014 um 12:35, Farben Schwarz-weiss bicolor schildpatt.

Azar (m), *3.11.2014 um 13:40, Farbe Blau tabby point.

Besonders die Geburt von Azar war ein kleines Wunder, denn trotz mehrmaliger Untersuchungen noch am Tag vor der Geburt konnte man nur 3 Kitten erkennen. Wir wollten schon nach Ada alles aufräumen und wegpacken, da kündigte Carla die Geburt des kleinen Wunderkaters mit einem kurzen heftigen Quick an und schon war er da!

Wir sind alle überglücklich, allen geht es wunderprächtig und auch der Vater Nikki Harmahis durfte die Kleinen schon beschnuppern!

Hier ein paar Fotos der ganzen Kittenfamilie:

Amur posiert und Afina geniesst!

Gestern posierte Amur ganz herzig von selbst und da musste man die Gelegenheit doch nutzen, ein paar Fotos zu machen:

 

Gleichzeitig machte es sich Afina mit Papa Nikki so richtig gemütlich, sie geniesst die letzten Tage in der Teremok-Familie, bald heisst es für sie Koffer packen und die Reise ins neue Heim anzutreten:

3. Wurf: Amur und Afina sind da, mit Fotos der Kleinen!

Diese Nacht erblickten ein Junge und ein Mädchen im Hause Teremok das Licht der Welt! Die Zwei sind gesund und munter und krabbeln bereits fleissig am Bauch von Mama Carla herum! Die Kitten sehen aus wie Zwillinge, sie haben absolut die gleiche Farbe und sind genau gleich gross. Wir müssen noch, um sie zu unterscheiden, jedesmal kurz den Schwanz hochheben (die Farbangaben sind noch provisorisch):

Amur (m) von Teremok, *03.05.2014 um 01:58, Don Sphynx bicolor rot-créme & weiss, Augenfarbe noch unbekannt.

Afina (w) von Teremok, *03.05.2014 um 05:30, Don Sphynx bicolor rot-créme & weiss tabby gepunktet, Augenfarbe noch unbekannt.

 

Der Vater der beiden ist unser Deckkater Nikki Harmahis, über den wir noch später berichten werden.

Wir sind alle überglücklich über diesen Nachwuchs!